HTML

Dauerhafte Haarentfernung

Bei der Haarentfernung wird die Energie des Lichtes genutzt, um das Nachwasen der Haare zu verhindern. Dabei dringt das Licht mehrere Millimeter in die Haut ein und trifft auf das Melanin der Haare. Hierbei wird es absorbiert und in Wärme umgewandelt. Durch die so verursachte thermische Schädigung der Haarwurzel, wird der Haarwachstum drastisch reduziert.

Wir können dank der neusten SHR-Technologie nahezu alle Haar- und Hauttypen behandeln – auch gebräunte Haut und helle/rote Haarpigmente.

Kontaktieren Sie uns gleich per WhatsApp oder Kontaktformular, um einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren. 


  Kontakt mit WhatsApp
Vor der Behandlung:

  • 14 Tage vor der Behandlung auf Solarium und Sonnenbäder verzichten.
  •  Mindestens 14 Tage vor der Behandlung die Haare nicht wachsen, zupfen oder epilieren. 
  •  Am Tag vor der dauerhaften Haarentfernung die zu behandelnden Zonen vorsichtig rasieren. 
  • Viel trinken
  • Keine Bodylotion am Tag der Behandlung auftragen (bei Achsel-Behandlungen auf Deo mit Aluminium verzichten).
Nach der Behandlung:
  • 14 Tage nach der Behandlung auf Solarium und Sonnenbäder verzichten.
  • Viel trinken
  • Mindestens 48h auf Sport verzichten. 
Die Behandlungen der dauerhaften Haarentfernung dürfen nicht bei schwangeren oder stillenden Frauen, Tattoos oder Diabetikern durgeführt werden. Für weitere Informationen und Behandlungsabklärungen dürfen Sie uns gerne kontaktieren. 
  

  Kontakt mit WhatsApp
0 0